Was wir tun

Wir wollen nicht nur eine Willkommenskultur schaffen, sondern uns persönlich einbringen.

Das tun wir:

Kontaktaufnahme mit Flüchtlingen (Asylbewerbern)
Persönliche Begrüßung
Hilfe bei Erlernung der Deutschen Sprache
Organisation von Dolmetschern
Organisation einer Kleiderkammer
Persönliche Begleitung (Paten)
Einbeziehung der Fachhochschule
Einrichtung eines Treffpunktes zum gegenseitigen Kennenlernen und Verabredung von gemeinsamen Aktivitäten wie „Die Umgebung kennenlernen etc.“
Praktische Hilfen wie fahren zu Ärzten, Behörden, Schulen etc.
Betreibung einer Fahrradwerkstatt für die Bereitstellung und Reparatur von gebrauchten Fahrrädern

Wir würden uns über Unterstützung freuen und bitten, uns auch über die genannte E-Mail-Adresse für unsere Zusammenarbeit wichtige Informationen zukommen zu lassen.

Die E-Mail Adresse: fluechtlingshilfe@st-remigius-suderburg.de ist bei Strato auf einem sicheren Server! –>>https://www.strato.de/mail/#emig-mitglied

Ev.-luth. St. Remigius Kirchengemeinde Suderburg
Martin Tuttas – Diakoniebeauftragter – Flüchtlingshilfe
fluechtlingshilfe@st-remigius-suderburg.de